Willkommen auf der Website der Gemeinde Magden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Veröffentlichung der Beschlüsse der Einwohnergemeinde- sowie der Ortsbürgergemein-deversammlung vom 15. Juni 2018

Gestützt auf § 26 Abs. 2 des Gemeindegesetzes und § 15 des Gesetzes über die Ortsbürgergemeinden werden die Beschlüsse der Einwohner- und Ortsbürgergemeindeversammlung vom 15.6.2018 veröffentlicht. Die nachfolgend aufgeführten Beschlüsse der Einwohner- und der Ortsbürgergemeindeversammlung wurden alle positiv gefasst. Alle Beschlüsse – mit Ausnahme der Einbürgerungsgeschäfte – unterliegen dem fakultativen Referendum. Zur Einreichung eines Referendums kann bei der Gemeindekanzlei unentgeltlich eine Unterschriftenliste bezogen werden. Das Referendum kann von einem Zehntel der Stimmberechtigten ergriffen werden. Ablauf der Referendumsfrist: 20.7.2018. Vor Beginn der Unterschriftensammlung kann das Begehren der Gemeindekanzlei zur Vorprüfung des Wortlauts eingereicht werden.

 

I. Einwohnergemeinde: Anzahl Stimmberechtigte 2‘655, Teilnehmende: 98. Gefasste Beschlüsse: 1. Genehmigung Protokoll über die Einwohnergemeindeversammlung vom 8.12.2017, 2. Genehmigung Kreditabrechnung Magdalenaquelle, 3. Genehmigung der Jahresrechnung 2017, 4. Genehmigung des Rechenschaftsberichtes, 5. Genehmigung Kaufrechtsvertrag Parzellen Nrn. 565 und 570 mit der Swiss Architektur und Project AG, 6. Genehmigung Erhöhung Stellenplan Gemeindekanzlei um 60 %, 7. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Francesco Parrello und Tania Maresca mit den Töchtern Aurora und Chiara, 8. Zusicherung des Gemeindebürgerrechts an Odette Geldof.

 

II. Ortsbürgergemeinde: Anzahl Stimmberechtigte: 522; Teilnehmende: 39. Gefasste Beschlüsse: 1. Genehmigung Protokoll der Ortsbürgergemeindeversammlung vom 8.12.2017, 2. Genehmigung der Jahresrechnung 2017, 3. Genehmigung des Rechenschaftsberichtes.

Der Gemeinderat

 



Datum der Neuigkeit 19. Juni 2018